People Ignore Design That Ignores People

People Ignore Design That Ignores People

Beispiel von 6Webmaster

Popup

Sparsam und effizient eingesetzt als Informations- oder zusätzliches Werbefenster kann die Popup-Technik eine Homepage sinnvoll bereichern.
Vermeiden Sie jedoch eine Popup-Überflutung Ihrer Webpräsens, dies führt meist zur völligen Ignoranz beim Besucher.
Erläuterung der wichtigsten Funktionen:
Popup-Titel: Der Titel ist beliebig wählbar, jedoch ohne Leer- und Sonderzeichen.
Abmessungen: Grösse des zuöffnenden Popups
Position: Bestimmt die Stelle an der das Popup auf dem Betrachtermonitor angezeigt wird.
Optionen: Hier lassen sich alle Browserfunktionen im Popupfenster steuern
URL: URL unter der Ihr Popupfenster aufrufbar ist
Popup-Frequenz: Je höher die eingegebene Zahl desto weniger werden Ihre Besucher durch das selbe Popoup genervt
Pop-Wiederholung: Ähnlich der Popup-Frequenz wird mit dieser Funktion die Mehrfachöffnung vermieden
Tipp: Nehmen Sie sich Zeit die verschiedenen Einstelloptionen zu testen um Ihre eigene optimale Version zufinden, denn die Variationsmöglichkeiten sind bei diesem Tool sehr vielfältig.
Insbesondere über die Funktionen Anzeige wählbar im Vorder- / Hintergrund, Fenstergrösse und verzögerte Öffnung/Schliessung in Sekunden, lassen sich effeziente Lösungen gestalten mit einem echten Mehrwert für Homepage & Besucher !

IFRAME (IE und FF)

Iframes kommen immer dann zum Einsatz, wenn zusätzliche Inhalte z.B. aus einer zentralen Datei auf verschiedenen (Unter-) Seiten gezeigt werden sollen.
Die Vorteile; auch umfassende Inhalte sind schnell integriert, die Aktualisierungen müssen lediglich über 1 (zentrale) Datei vorgenommen werden, Einbindung von php oder cgi - Anwendungen auch in Standard-HTML Seiten.

Scrollbar (nur in IE)

Mit Scrollbar oder Scrollbalken bezeichnet man die horizontalen und vertikalen Balken einer Website, die an den Rändern angezeigt werden, wenn der Seiteninhalt die jeweilige Bildschrimgrösse des Betrachters überschreiten.
In Browsern wurden / werden Scrollbars meist in einheitlichen Grau (IE ab 6.0 in Blau) dargestellt - für Layouts oft unpassend.
Mit diesem Onlinegenerator erstellen Sie Ihre eigenen Scrollbars in optimal auf Ihre Homepage abgestimmten Farben (leider übernimmt derzeit nur der Internet Explorer ab Version 5.5 diese Einstellung).
Um den gewünschten Farbcode zu finden, benutzen Sie bitte diese Farbtafel.
Tipp: Um die optimale Kombination zu finden, probieren Sie einfach verschiedene Einstellungen direkt auf Ihrer Website aus.

Klicksperre (nur IE)

Mit dem hier erzeugten Code erschweren Sie das unberechtigte Kopieren von Bildern, Texten und Scripten auf Ihrer Website.
Nach Einfügen des Codes ist auf der jeweiligen Seite, der Rechtsklick (für z.B. Bild speichern, Quelltext anzeigen) mit einer PC-Mouse nicht mehr möglich.
Im folgenden Generator muss lediglich ein kurzer beliebiger Text eigegeben werden, der einem Besucher bei Rechtsklick angezeigt werden soll.
Hinweis: Diese Sicherungsmassnahme basiert auf Javascript und ist nur bei Usern mit aktivierten Javascript (~ 90%) wirksam.
Weitere Sicherungsmassnahmen finden Sie z.B. bei Konzept-Welt.de.

Tooltip (tooltip mit externem JS-Code) (IE und FF)

Mit einer ToolTipp-Box setzen Sie gezielt Zusatz-Informationen auf Ihrer Homepage ein, die nach Bedarf aufgerufen werden können.
Dies schafft Übersicht und eine bessere Orientierung für Ihre Besucher.
Tipp: Verfeinern Sie die Einstellungen Ihrer Tooltipp-Box, nach dem Einfügen, direkt über den Quelltext Ihrer Homepage.
Mit ein wenig HTML-Kenntnissen lassen sich so z.B. auch mehrere Boxen auf einer Seite zeigen oder reine Textboxen ohne weiterführenden Link.
ToolTipps funktionieren unter aktuellen Versionen der gängisten Browser (IE, NS, Firefox).

Ratgeber Paint.Net Kostenlose Flashtools Analytenblog Gleimstraße 50 iMacro Impressum & Kontakt